Schweizer Wanderleiter

Berufsbild

Wanderleiter/innen

Wanderleiter/innen organisieren Wanderungen, Schneeschuh- oder Trekkingtouren, Besichtigungen und Exkursionen für Einzelpersonen und Gruppen wie Schulklassen, Familien, Unternehmen oder Vereine. Die Aktivitäten passen sie den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Kundschaft an, die sie kompetent beraten. Sie bewegen sich bis zum mittleren Gebirge, wo sie ohne Hilfsmittel wie Seil und Pickel auskommen.

Beim Planen, Organisieren und Leiten der Outdoor-Aktivitäten stützen sich Wanderleiter/innen auf pädagogische Animationstechniken. Sie beziehen regionale Kenntnisse aus den Bereichen Natur, Kultur, Geschichte und Wirtschaft in ihre Planung mit ein und verleihen mit ihrem Wissen zu regionalen Besonderheiten und zu Zusammenhängen zwischen topografischer Lage, Wirtschaft, Flora und Fauna, der Landschaft eine neue Dimension. Ihre Kunst besteht darin, ihre Kundschaft zu begeistern. Sie wecken ihr Interesse nicht nur mit ausgewählten Informationen, sondern auch mit Angeboten wie Themenwanderungen zu Sagen, Geologie oder zur lokalen Landwirtschaft.

Wanderleiter/innen achten darauf, dass die Sicherheitsnormen stets eingehalten werden. Falls doch ein Unfall passiert, reagieren sie der Situation entsprechend und leisten Erste Hilfe. Ihre Aktivitäten orientieren sich an der nachhaltigen Entwicklung einer Region und verbinden wirtschaftliche, soziale und ökologische Aspekte.